Aachen

Studienentscheidung

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Wunschstudiengang und stehen vor der ersten wirklich eigenständigen Entscheidung in Ihrem Leben? Die RWTH Aachen unterstützt Sie mit einer Vielfalt von Angeboten für Schülerinnen, Schüler, Studieninteressierte sowie deren Lehrerinnen und Lehrer oder Eltern.

 

Beratung suchen

Oft ist der erste Schritt zur Studienwahl ein Gespräch in der Zentralen Studienberatung. Darüber hinaus bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die persönliche Studienentscheidung mit Informationen und eigenen Erfahrungen zu untermauern. Nutzen Sie die verschiedenen Angebote, sich beraten zu lassen und herauszufinden, welches Studienfach zu Ihnen passt.

  • Soll ich überhaupt studieren, und wenn ja, was?
  • Was kann ich an der RWTH Aachen studieren und was passt zu mir?
  • Kann ich Studienfächer näher kennenlernen?
  • Wo finde ich die richtigen Informationen?
  • Wer kann mich beraten?
  • Wo kann ich nach dem Studium arbeiten und wie sehen meine Chancen aus?
  • Wie funktioniert das mit dem NC und der Studienbewerbung?

Wie finde ich das Fach, das zu mir passt?

Ihre erste Anlaufstelle an der RWTH Aachen ist die Zentrale Studienberatung. Sie berät Sie zu allen Fragen rund um Ihre Studienentscheidung, Studienbewerbung und Studienplanung. Dort können Sie sich auch darüber informieren, mit welchen Angebote die RWTH Aachen Studieninteressierte unterstützt und welcher der folgenden Schritte Ihnen persönlich gut weiter helfen kann. Die Zentrale Studienberatung bietet Ihnen auch spezielle Vorträge zum Thema Studienentscheidung an. Aktuelle Termine finden Sie im Vortragsangebot für Studieninteressierte .

 

SelfAssessments

Was interessiert mich? Womit beschäftige ich mich besonders gerne? Welches Studienfeld könnte dazu passen? Am Anfang Ihrer Studienentscheidung steht die Beschäftigung mit sich selbst. Sie wissen noch gar nicht, was Sie studieren möchten?

Interessen und Fähigkeiten klären und die passende Studienrichtung finden

Dann ist hilfreich, sich zunächst einmal für eine Studienrichtung zu entscheiden und erst später für ein ganz konkretes Fach. Dabei können neben einem ausführlichen Studienberatungsgespräch auch Online-Beratungsverfahren hilfreich sein, zum Beispiel die SelfAssessments der RWTH Aachen.

Die Ergebnisse dieser Online-Beratungsverfahren können Sie jederzeit mit einer Studienberaterin oder einem Studienberater besprechen. Die Zentrale Studienberatung bietet Ihnen auch spezielle Vorträge zur Studienentscheidung an. Wenn Sie im Web recherchieren möchten, welches Fach Sie an welcher deutschen Hochschule studieren können, hilft Ihnen der Web-Weiser. Hier finden Sie Informationen über verlässliche Recherchequellen im Internet.

 

Lernen Sie unser Studienangebot kennen

Alle Fächer auf einen Blick: Mit den drei großen RWTH-Beratungs-Events unterstützen die Zentrale Studienberatung und die Fakultäten Sie bei Ihrer Studienentscheidung. Am besten besuchen Sie zunächst unseren Erstinfotag, um sich einen ersten Einblick in die Studienfelder zu verschaffen. Danach bieten die Beratungstage detaillierte Informationen zu den einzelnen Studiengängen der RWTH Aachen.

Sie haben die Möglichkeit, viele verschiedene Beratungsgespräche an einem einzigen Tag zu führen, denn alle Fächer und sind mit kompetenten Ansprechpartnern vetreten. Mit der Orientierungswoche der Zentralen Studienberatung können Sie dann noch einmal Ihre Ferien nutzen, um Fragen zur Studienaufnahmezu klären - von der Studienentscheidung bis hin zu richtigten Bewerbung. Detaillierte Fragen zu Inhalten einzelner Fächer und zum genauen Studienablauf können Sie mit den Fachstudienberatungen der einzelnen Fächer abklären.

Hören, schnuppern, ausprobieren! Einblicke in die einzelnn Studienfächer

Über das Wunschstudienfach kann man nicht nur Informationen sammeln, man kann es auch buchstäblich ausprobieren. So können Sie ganz reale Erfahrungen machen und Ihre Studienwahl wirklich ausprobieren.

Setzen Sie sich doch einmal in Vorlesungen - das dürfen Sie auch als Schülerin oder Schüler ganz ohne Anmeldung tun. Es gibt sogar ein Vorlesungsverzeichnis für Schülerinnen und Schüler. Wenn Ihre Schule zustimmt, können Sie sogar ein ganzes Semester lang am Programm Studieren vor dem Abi teilnehmen und später auch Klausuren mitschreiben.

Oder vielleicht möchten Sie einmal eine komplette Woche Studienalltag erleben. Im November können Sie in der Hochschulhospitationswoche fünf Tage Einblicke in den regulären Studienablauf bekommen. Ihre Schule kann Sie dafür anmelden.

Wer die Sommerferien nutzen will, hat in der Schüleruniversität die Möglichkeit, eine Woche lang durch Experimente, Übungen, Probevorlesungen oder auch Exkursionen einen Eindruck vom Studium verschiedener MINT-Fächer zu bekommen.

Speziell für Mädchen bietet das Schnupperstudium mit Workshops, Vorträgen und Vorlesungen einen Einblick in Studium, Forschung und Unialltag an der RWTH Aachen.

Dies sind nur einige von vielen Projekten für Schülerinnen und Schüler, mit denen Sie schon lange vor Studienbeginn die Universität kennen lernen können. Und hier finden Sie noch viel mehr:

 

NC & Co: Zulassungschancen einschätzen lernen

Immer mehr Studienfächer sind zulassungsbeschränkt, sie haben einen "NC". Die Studienplanung ist also oft verbunden mit der Frage "Werde ich denn eine Zulasssung erhalten?" Vielleicht macht es ja Sinn, sich schon in der Studienentscheidungsphase einen "Plan B" zurechtzulegen! Die Zentrale Studienberatung unterstützt Sie dabei, Ihre Zulassungschancen realistisch einzuschätzen. Beachten Sie aber bitte, dass niemand vorhersagen kann, wie sich ein "NC" entwickelt! Im persönliche Beratungsgespräch können Sie sich die Zulassungsregeln erklären lassen und überlegen, welche Bewerbungsstrategie für Sie sinnvoll ist. Wenn Sie erfahren möchten, wie Studienplätze vergeben werden und wie Sie sich bewerben müssen, finden Sie entsprechende Informationsangebote unter Vorträge für Studieninteressierte.

RWTH Aachen Retrieved from www.rwth-aachen.de/cms/root/Studium/Vor-dem-Studium/~rmv/Studienentscheidung/

Roman Klik

+49 1573 251 2343

>>roman.klik@obs-hsp.de

Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch